Top Tagungshotels in China - finden, vergleichen & buchen

Unverbindlich anfragen & kostenlose Angebote in 24 Stunden.

Mit ALLOCABO finden Sie schnell & günstig das perfekte Tagungshotel in China

Mit ALLOCABO können Sie auf dem einfachsten Wege das richtige Tagungshotel in China anfragen – schnell, einfach, kostenlos & unverbindlich. Senden Sie Ihre kostenlose Anfrage an bis zu 10 Hotels gleichzeitig und sparen Sie wertvolle Zeit bei der Suche nach einem geeigneten Tagungshotel in China.

Die MICE Branche in China boomt wie in keinem anderen Land, denn täglich finden hier unzählige Meetings, Seminare und internationale Kongresse statt. Egal ob Beijing, Shanghai oder Hong Kong – in all diesen Wirtschaftsmetropolen finden Sie eine große Auswahl an Tagungshotels mit passenden Seminarräumen perfekt geeignet für Ihre Veranstaltung. Starten Sie mit ALLOCABO Ihre Tagungshotelsuche in Ihrer gewünschten Tagungsdestination und suchen Sie bis zu 10 Hotels aus, die Sie mit nur wenigen Klicks gleichzeitig anfragen. In kürzester Zeit erhalten Sie individuelle Angebote der Hotels und können sich im Handumdrehen für Ihr favorisiertes Hotel entscheiden.

Sie suchen nach geeigneten Tagungsmöglichkeiten inmitten des Financial Districts Pudong in Shanghai, im Central Business District in Hong Kong oder im Central Business District in Beijing? Mit ALLOCABO ist dies kein Problem, denn bei uns finden Sie die besten Seminarhotels auf einem Blick.
Mit 410 Kongressen im Jahr 2016 belegte China den siebten Platz der wichtigsten Kongressstädte weltweit. Als einer der wichtigsten Wirtschaftsmächte der Welt ist China Hauptstandort unzähliger Unternehmen. Somit zieht es jährlich viele internationale Geschäftsreisende für Meetings und Konferenzen in die chinesischen Metropolen. Planen auch Sie Ihre nächste Firmenveranstaltung in China? Dann fragen Sie jetzt bis zu 10 Tagungshotels in China an – einfach, schnell & kostenlos mit ALLOCABO.

Top Städte in China für Ihre Tagung

China – Internationaler Tagungsort

China ist ein im Jahr 1949 gegründeter sozialistischer Staat in Ostasien. Gemessen an der Gesamtfläche ist China das viertgrößte Land der Welt und mit 1,4 Milliarden Euro das bevölkerungsreichste Land der Welt. Am dichtesten besiedelt sind das Perlfluss-Delta mit den Gebieten in und um Hong Kong, Shenzhen, Guangzhou und Dongguan sowie das Jangtse-Delta und dessen Gebiete Shanghai, Nanjing und Suzhou. China liegt in Ostasien und grenzt durch seine Größe an 14 asiatische Länder, nämlich an die Mongolei, Russland, Nord-Korea, Vietnam, Laos, Myanmar, Indien, Buthan, Nepal Pakistan, Afghanistan, Tadschikistan, Kirgistan und Kasachstan. Mit insgesamt 56 Nationalitäten ist China ein Vielvölkerstaat und Mitglied der WTO, UNESCO Interpol und dem G20. Heutzutage gibt es in China insgesamt 15 Megastädte, die insgesamt über 260 Millionen Menschen beherbergen, zudem weitere 150 Millionenstädte. Zu den wohl bekanntesten Welterbestätten Chinas zählen die Chinesische Mauer, der Sommerpalast und Himmelstempel in Beijing, der Kaiserkanal, die Longmen-Grotten und das Huang Shan-Gebirge.
Daten und Fakten zu China:
  • 23 Provinzen
  • 1,4 Milliarden Einwohner
  • Hauptstadt: Beijing
  • 10,962.00 Hotels
  • 410 jährliche Kongresse
  • 164.114 jährliche Kongressteilnehmer
  • 9,596.960 km² Fläche
Die chinesische Kultur zählt zu den ältesten Kulturen der Welt und ist auf das 5. Jahrhundert vor Christus zurückzuführen als die drei Lehren Chinas entstanden, dem Konfuzianismus, Daoismus und Buddhismus. Erst im 20. Jahrhundert entstand mit dem Kommunismus ein neuer entscheidender Einfluss auf die Kultur Chinas. Die wohl bedeutendsten Kulturgüter sind die chinesische Schrift, die chinesischen Kunstschätze, die chinesische Teekultur und die Kampfkunst Kung Fu. Dennoch haben auch heute noch Rituale und Religion eine tragende Rolle, die selbst in den großen Metropolen deutlich bemerkbar sind. So findet man selbst in den Megastädten chinesische Schriftzeichen, Tempel und die traditionelle chinesische Küche. Die Hauptstadt Beijing ist auch als Grüne Megacity bekannt, die neben ihren modernen Bauten wie dem CCVT-Tower, dem Nationaltheater und dem Nationalstadion vor allem aber durch die traditionellen Kulturerben wie dem Kaiserpalast, dem Ming Gräbern und der Chinesischen Mauer überzeugt. Shanghai dagegen ist die wohl boomenste Stadt Chinas, in der man unzählige moderne, große und beeindruckende Gebäude findet, die alle zusammen die prachtvolle Skyline Shanghais zieren. Die wohl bekanntesten Gebäude sind in dem Financial District der berühmte Oriental Pearl Tower, der Jin Mai Tower und der moderne Stadtteil Pudong. Nicht zu vergessen ist die Metropole Hong Kong, die vor allem für Tempo, Energie und Glamour steht. Nirgendwo in China befinden sich mehr Einkaufszentren und luxuriöse Boutiquen als hier. Doch auch hier finden Sie zur Entspannung viele Grünflächen, nämlich in den New Terretories und auf den 234 Inseln, die Hong Kong Island umgeben und sich bestens eigenen, um einen Blick auf die eindrucksvolle Skyline zu werfen.

Bewerten Sie diese Seite
China, 5 / 5 (2 Stimmen)